Bericht Herbstversammlung mit Klönabend

Bei der Kreis-Herbstversammlung des Schützenkreises Osnabrück-Land-Ost konnte der Kreisvorstand um Kreispräsident Gustav Niehaus auf zahlreiche Teilnehmer aus den Kreisvereinen blicken.

Es wurde ein kurzer Rückblick auf das gelungene Kreis-Schützenfest beim SV Holsten-Mündrup, dem Kreis-Jugendtag sowie dem Damentag gegeben.

Der Kreissportleiter Reiner Richter kündigte das Kreis-Vergleichsschießen vom 07. bis 09.11.2019 im Schützenhaus des SV Wissingen an.

Nach der Versammlung ging es dann Nahtlos in den Klönabend über, wo sich 64 Schützinnen und Schützen bei einem KK-Glückschießen auf zahlreiche Preise freuen durften. Der Erlöss des Schießen ging in die Kasse der Kreisjugend.

Im Kampf um einen von Martin Nauber gestifteten Schinken ging es an der Spitze eng zu.

Den dritten Platz mit 77 Punkten konnte sich Nicole Hülsmann vom SV Bissendorf-Holte sichern. Michael Tepe vom SV Borgloh belegte mit 78 Punkten den zweiten Platz.

Der Sieger, der nun stolzer Besitzer eines dicken Schinkens ist, heisst in diesem Jahr Bejamin Dependahl vom SC Hasetal. Er konnte sich mit 79 Punkten gegen seine Mitstreiter durchsetzen.

v.L. Michael Tepe, Bejamin Dependahl u. Nicole Hülsmann

Im Anschluss der Siegerehrung klang der Abend dann gemütlich aus.